Special Gesundheit SPECIAL

Mit dem Skidoo und dem Notfallrucksack
Verletzungen bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf: Helfende Ärzte vor Ort

Chefarzt Prof. Dr. Christian Schinkel vom Klinikum Memmingen ist derzeit als Ärztlicher Einsatzleiter bei der Ski-WM in Oberstdort aktiv.
  • Chefarzt Prof. Dr. Christian Schinkel vom Klinikum Memmingen ist derzeit als Ärztlicher Einsatzleiter bei der Ski-WM in Oberstdort aktiv.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf sind rund 1.400 Helfer aktiv dabei. Unter anderem Chefarzt Prof. Dr. Christian Schinkel vom Klinikum Memmingen. Der Chefarzt ist als Ärztlicher Einsatzleiter vor Ort. Er und sein Team sind zur Stelle, wenn ein Sportler stürzt oder sich ein Helfer verletzt.

Die Koordination läuft über den Chefarzt Dr. Schinkel

Wenn es zu einem Einsatz bei der WM kommt, fährt der Arzt mit einem Skidoo und dem Notfallrucksack auf dem Rücken los. Das sei laut dem Chefarzt ein ganz anderes Arbeiten als sonst. "Aber das macht auch den Reiz aus", so Schinkel, der seit vielen Jahren ehrenamtlich bei der Bergwacht aktiv ist. Der Chefarzt koordiniert vor Ort ein medizinisches Versorgungsteam aus vier bis fünf weiteren Ärzten. 

Wenn etwas passiert, muss schnell gehandelt werden, dabei kommt dann der Chefarzt und Einsatzleiter Schinkel als Koordinator ins Spiel. Dabei werden Fragen beachtet wie: Wo landet ein Rettungshubschrauber? Wo kann ein Rettungswagen einen Verletzten aufnehmen? Oder an welchen Punkten der Strecke werden die einzelnen Ärzte stationiert, um alles gut abzusichern?

"Beruf und Hobby kombinieren"

"Ich habe ein großes Faible für Wintersport und finde es schön, Beruf und Hobby kombinieren zu können", erklärt der Chefarzt. "Außerdem herrscht bei solchen Veranstaltungen immer eine tolle Atmosphäre."
Normalerweise sind Schinkel und sein Team auch für die ärztliche Betreuung der Zuschauer zuständig. Doch das fällt in diesem Jahr bei dieser besucherlosen Veranstaltung in Zeiten der Corona-Pandemie weg.

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen