Alpengarten
Vereine planen Alpengarten im Kurpark

Im Oberstdorfer Kurpark soll ein Alpengarten entstehen. Die Initiative stammt von den Gemeinderäten Rudolf Götzberger und Peter Titzler, die zugleich Vorsitzende gemeinnütziger Vereine sind, die sich unter anderem für die Ortsbildverschönerung einsetzen.

Die Initiative stammt von den Gemeinderäten Rudolf Götzberger und Peter Titzler, die zugleich Vorsitzende gemeinnütziger Vereine sind, die sich unter anderem für die Ortsbildverschönerung einsetzen. Geplant ist ein spezieller Steingarten mit Schwerpunkt auf Pflanzen aus den Alpen. Die Anlage würde rund 225 000 Euro kosten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen