Kunst
Stefanie Siering erzählt mit experimenteller Druckgrafik in Fischen vom bewegten Leben

Mit hocherhoben Händen gleitet ein schlanker Frauenkörper ins eisblaue Wasser, während sich gleich daneben lauter anmutige Gestalten im Seilspringen üben oder schwerelos im glutroten Raum schweben. Alles ist in Bewegung – der Mensch, das Tier und das Wasser, in dem sich alle tummeln.

Bei mehreren Ausstellungen bereits hat die in Sonthofen aufgewachsene und jetzt in Ulm lebende Künstlerin Stefanie Siering durch ihre außergewöhnlichen Arbeiten auf sich aufmerksam gemacht. Ausgerüstet mit dem Studium der klassischen Radierung und Lithografie und fasziniert von den Gestaltungs-Möglichkeiten neuer Materialien und Techniken hat Stefanie Siering in der experimentellen Druckgrafik derzeit ihr Medium gefunden.

Wie meisterlich sie damit umgeht, kann jetzt bei einer (im doppelten Wortsinn) fantastischen Ausstellung im Fischinger Kurhaus Fiskina bewundert werden.

Was sie bietet, lesen Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 28.05.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen