Skigebiet
Seehofer in Balderschwang: Ministerpräsident macht sich ein Bild vom Projekt Riedberger Horn

Schon Anfang des Jahres hatte Horst Seehofer angekündigt, dass er sich bei einem Besuch abseits der Öffentlichkeit ein Bild von der Situation am Riedberger Horn machen werde. Am Freitagnachmittag machte der bayerische Ministerpräsident dann sein Versprechen wahr – und nahm sich zwei Stunden Zeit, um sich das umstrittene Projekt erklären zu lassen.

Die Gemeinden und eine Skipiste anlegen, um die beiden Skigebiete Grasgehren und Balderschwang zu verbinden. Doch die Vorhaben liegen zum Teil in der Alpen-Schutzzone C, dürfen dort also nicht verwirklicht werden. Mit einem sogenannten Zielabweichungsverfahren wollen die Gemeinden aber erreichen, dass Pläne trotzdem realisiert werden.

Seehofer traf unterhalb des Riedberger Horns auf Peter Stehle (Bürgermeister von Obermaiselstein), Konrad Kienle (Bürgermeister von Balderschwang), den Oberallgäuer Kreisrat Toni Vogler, Berni Huber (Geschäftsführer der Grasgehrenlifte) und die CSU-Landtagsabgeordneten Eberhard Rotter, Thomas Kreuzer und Eric Beißwenger. 'Seehofer hat sich das Projekt an drei verschiedenen Stellen erklären lassen', sagt Vogler.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe unserer Zeitung vom 13.06.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen