Wintersport
Schnellste Sesselbahn am Ifen bei Hirschegg im Kleinwalsertal in Betrieb genommen

Am Hohen Ifen bei Hirschegg im Kleinwalsertal ist am Donnerstag die neue Olympiabahn, ein Sechser-Sessellift mit Sitzheizung und Wetterschutz-Hauben, eröffnet worden.

Insgesamt 16,8 Millionen Euro hat die 'Liftgesellschaft links der Breitach' in diesem Sommer in die Erneuerung des Ifen-Skigbiets investiert.

Dazu zählen eine Beschneiungsanlage und eine Abwasser- sowie Trinkwasserleitung. 13 Kilometer Piste können jetzt im Ifengebiet künstlich beschneit werden.

Ein Video von Redakteur Michael Munkler, der die neue Olympiabahn und die Abfahrt am Ifen getestet hat, gibt es auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt bis 1. Februar kostenlos kennenlernen.

Den kompletten Artikel finden Sie auch im im Abonnement.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ