Planungen
Regionalbahn von Oberstdorf nach Kempten im Halbstundentakt ist keine Vision mehr

Eine Regionalbahn, die von Oberstdorf nach Kempten im Halbstundentakt fahren soll, ist keine Vision mehr. Politiker aus Stadt und Landkreis haben bei einem Treffen am Freitag beschlossen, Finanzierung und technische Umsetzung einer solchen Verbindung prüfen zu lassen.

Eine entsprechende Machbarkeitsstudie wurde bereits im Jahr 2000 gemacht – und soll jetzt aktualisiert werden. Davon verspricht man sich dann ganz konkrete Hinweise, wie das Projekt bezahlt und vor allem wie es attraktiv für die Nutzer gestaltet werden kann.

Worauf es den Fraktionsspitzen aus Stadtrat und Kreisrat ankommt, warum sie sich plötzlich so einig sind und was die Bayerische Bauindustrie mit der Regionalbahn zu tun hat, lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, und im Allgäuer Anzeigeblatt vom 30.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen