Erfolg
Platz zwei für Christina Geiger vom SC Oberstdorf beim Slalom im Bregenzerwald

Christina Geiger vom SC Oberstdorf ist für Sotschi gerüstet: Die 24-Jährige belegte am Samstag den zweiten Platz beim FIS-Slalom am Hochlitten im Bregenzerwald. Überragende Athleten des Wochenendes war die Italienerin Chiara Costazza: Sie gewann beide Slalom-Wettbewerbe.

55 Rennläuferinnen aus fünf Nationen starteten am ersten Renntag. Dem Veranstalter, Regionalteam West-Allgäu, gelang die Organisation eines sportlichen Highlights.

Beide Durchgänge boten auf perfektem, griffigem Untergrund einen fairen und rhythmischen Lauf. Begeistert von den optimalen Pistenbedingungen zeigten alle Athletinnen Slalom vom Feinsten. Die Weltcup-Rennläuferinnen lieferten vor ihrer Abreise nach Sotschi am Donnerstag eine mitreißende Performance.

Den ausführlichen Bericht zum Rennen finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 10.02.2014 (Seite 22).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019