Konflikt
Oberstdorfer Umweltreferent fordert strengere Regeln für Radfahrer

Begegnungen von Radlern und Fußgängern in den Oberstdorfer Tälern laufen meist ohne Probleme ab. Doch weil durch den E-Bike-Boom die Zahl der Radler steigt, kommt es auch zu Konflikten. Die Oberstdorfer Touristiker setzen dabei weiter auf die Toleranzkampagne „Zämad duss“.
  • Begegnungen von Radlern und Fußgängern in den Oberstdorfer Tälern laufen meist ohne Probleme ab. Doch weil durch den E-Bike-Boom die Zahl der Radler steigt, kommt es auch zu Konflikten. Die Oberstdorfer Touristiker setzen dabei weiter auf die Toleranzkampagne „Zämad duss“.
  • Foto: Bastian Hörmann
  • hochgeladen von David Yeow

An schönen Sommertagen wird es eng in Oberstdorfs Tälern. Der Boom der E-Bikes lässt die Zahl der Probleme zwischen Radlern und Wanderern zusätzlich steigen. „Überall, wo Menschen zusammenkommen, entstehen Konflikte“, sagte Tourismuschefin Petra Genster jetzt bei der Oberstdorfer Bürgerversammlung. „Hinzu kommt in Einzelfällen rücksichtsloses Verhalten.“

Deshalb werden jetzt auch in Oberstdorf Stimmen laut, die für strengere Regeln auf dem 200 Kilometer langen Wander- und Radwegenetz in Oberstdorf eintreten. „Wir müssen bei dem Thema entschiedener und schneller vorgehen“, fordert Gemeinderat Siegmund Rohrmoser (Grüne) in einem Schreiben an die Oberstdorfer Kurbetriebe.

Zudem will der Umweltreferent bestehende Wege für Radler sperren und andere Strecken dafür als Radrouten ausweisen. „In viele Täler führen zwei Wege.“ Rohrmoser hat zudem beantragt, dass sich der Gemeinderat mit dem Thema befasst, und will eine Arbeitsgruppe einrichten. Aber auch radikale Vorschläge wie Nummernschilder für E-Biker und die Einführung einer Helmpflicht machen im Dorf die Runde.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 18.07.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019