Benefizprojekt
Oberstdorfer Gymnasiasten unterstützen mit Konzert in Fischen Schulkinder in Haiti

Haiti: 70 bis 80 Prozent Arbeitslose, schlechte Infrastruktur, Wasserversorgung problematisch, alltäglich der Tod auf den Straßen. Im Ort Balan, 20 Kilometer von der Hauptstadt Port-au-Prince entfernt, gibt es keinen Arzt, kein Krankenhaus, aber seit ein paar Jahren eine Schule mit 300 Schülern. Für Bücher und Lernmaterialien haben allerdings die Eltern der Kinder kein Geld.

Eine Lehrerin am Immenstädter Gymnasium, Ursula Großmann, arbeitete dort in einem Sabbatjahr ehrenamtlich mit der Hilfsorganisation 'Foi et Joie' zusammen.

Und schlug den neun Schülern des P-Seminars Musik am Gymnasium Oberstdorf diese Aktion vor: 'Organisiert doch ein Benefizkonzert, um für diese haitianische Schule eine Bibliothek zu finanzieren.'

Gesagt, getan. Beinahe. Denn bei aller Begeisterung will so ein Projekt von den 17-jährigen Schülern geplant, organisiert und durchgezogen werden: Raummiete, Werbung, Sponsoren, Pressearbeit, Künstlerakquise, Infostände und, und, und … Die betreuende Fachlehrerin des P-Seminars Musik am Gertrud-von-le-Fort-Gymnasium Oberstdorf, Claudia Moeller, soll sich ja möglichst wenig einschalten.

Ein voller Erfolg

Ergebnis: Das Benefiz-Konzert war ein voller Erfolg. Der riesige Saal im Fischinger Kurhaus war voll besetzt samt Galerie.

Vier Bands gaben für den guten Zweck kostenlos ihr Bestes: Der Walser Gospelchor mit seinem Dirigenten Michael Hanel, eine Schülerband des Oberstdorfer Gymnasiums, die Big Band der Sing- und Musikschule Kempten mit Tiny Schmauch sowie die New-Orleans-Band 'Dixie Docx' mit Rainer Schmid, ebenfalls aus Kempten.

Die hellauf begeisterten Besucher spendeten rund 2000 Euro.

Schon mit diesem Betrag kann Ursula Großmann – die für die direkte Verwendung der Spenden vor Ort sorgen will – mehr Nützliches anschaffen als 'nur' eine Leihbücherei (bei einem Preis von einem bis fünf Euro pro Buch).

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen