Trinkwasser
Oberallgäuer Gesundheitsamt verärgert über verschärfte Auflagen für kommunale Wasserwerke

Die neue Trinkwasserverordnung, die seit Anfang des Jahres gilt, stellt kleine Wasserversorger in der Region vor große Herausforderungen.
  • Die neue Trinkwasserverordnung, die seit Anfang des Jahres gilt, stellt kleine Wasserversorger in der Region vor große Herausforderungen.
  • Foto: Benedikt Siegert
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Große Herausforderungen für kleine Wasserversorger in der Region bringt die neue Trinkwasserverordnung mit sich, die seit Anfang des Jahres gilt. Im Oberallgäu seien davon vor allem dezentrale Wasserwerke betroffen, die von den Kommunen betrieben werden, merkte Landrat Anton Klotz auf der Kreisverbandsversammlung des Bayerischen Gemeindetags in Balderschwang an.

Rund 600 gibt es davon in der Region. Durch die neuen Regelungen erhöhe sich künftig der Aufwand für die Prüfungen. „Das Landratsamt muss jetzt noch genauer hinschauen und die Kontrollen verschärfen“, sagte Klotz.

Dr. Ludwig Walters, stellvertretender Leiter des Oberallgäuer Gesundheitsamts, informierte zudem darüber, dass bei zwei Quellmessungen südlich von Oberstdorf das radioaktive Edelgas Radon nachgewiesen wurde. Das Umweltministerium habe deshalb die Überprüfung des gesamten Landkreises gefordert.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 18.07.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019