Tourismusprojekt
Neuer Themenweg in Balderschwang geplant

Ein Streichelzoo, ein Ruhepavillon, schottische Hochlandrinder, Hängeschaukeln im Wald oder ein Geißengehege: Ein Panoramaweg mit mehreren Stationen soll nächstes Jahr am südexponierten Hang oberhalb von Balderschwang entstehen. Ansprechen soll der Weg vor allem Familien mit Kindern, erläuterte Biologe Thomas Gretler, der das Konzept unter dem Titel 'Mensch und Land in Balderschwang' mit Designer Bernd Lehne entworfen hat.

Unterm Strich soll das Tourismusprojekt rund 426.000 Euro kosten. Über 178.000 Euro fließen aus dem Leader-Fördertopf. Den Bewilligungsbescheid überreichte am Montag Dr. Alois Kling, Leiter des dafür zuständigen Kemptener Landwirtschaftsamt, an Balderschwangs Bürgermeister Werner Fritz.

Was sonst noch alles am Themenweg geplant ist, finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 19.11.2013 (Seite 27).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019