Bergbahn
Nebelhornbahn in Oberstdorf plant Neubau am Gipfel

Die Nebelhornbahn in Oberstdorf plant einen Neubau an der Gipfelstation. Wie Vorstand Peter Schöttl auf der Hauptversammlung der Aktiengesellschaft bekannt gab, soll auf über 2.000 Meter Höhe ein neuer Berggasthof entstehen. Für das Projekt sind 4,5 Millionen Euro kalkuliert.

Im Zuge des Bauvorhabens soll die Terrasse erweitert und der Blick auf den Gipfel durch eine Versetzung des Gebäudes wieder freigegeben werden. Die Kosten sollen durch die Gastronomie erwirtschaftet werden, um das Bergbahnunternehmen nicht zu belasten. Das Projekt steckt noch in der Planungsphase, wann der Neubau am Nebelhorngipfel beginnt, steht noch nicht fest.

Den ausführlichen Bericht zum Neubau auf dem Nebelhorn finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 05.04.2014 (Seite 43).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019