Besuch
Markus Söder beim Ortstermin in Obermaiselstein: Wir werden entsprechende Schritte einleiten

15Bilder

Markus Söder ist trotz des heiklen Themas gut gelaunt an diesem Vormittag. Locker steht der bayerische Heimatminister zwischen Huflattich und Heidelbeeren auf einer Bergwiese am Riedberger Horn und lässt sich mit Daten füttern.

An dieser Stelle soll die geplante Familienabfahrt queren, einige Hundert Meter weiter in Richtung Gipfel würde die neue Kabinenbahn verlaufen. Beides gehört zum über zwölf Millionen Euro teuren Liftprojekt, um das seit Monaten verbissen gerungen wird.

Der Streit um den Skilift zwischen den Oberallgäuer Gemeinden Obermaiselstein und Balderschwang hat das Riedberger Horn bekannt gemacht. Umweltministerin Ulrike Scharf und Ministerpräsident Horst Seehofer waren bereits da.

Am Donnerstag nun der dritte Ortstermin binnen weniger Monate. Und den nutzt CSU-Mann Söder für eine klare Ansage: 'Das Projekt ist absolut machbar und darstellbar', betont er. Die von Naturschützern und Bergverbänden entfachte Diskussion hält er für 'nicht nachvollziehbar'.

Nach einem Ratsbegehren spätestens im Oktober soll zügig ein Verfahren zur Verschiebung der Alpenschutzzone C, in der das Projektgebiet liegt, eingeleitet werden. Dabei würden sämtliche naturschutzrechtlichen Belange berücksichtigt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung vom 05.08.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen