Ausstellung
Malerei – Annelise Dorn und Ingrid Huober zeigen einen schillernden Bilderreigen in Fischen

25Bilder

Es ist ein thematisch wie stilistisch höchst schillernder Bilderreigen, mit dem die Waltenhofenerin Anneliese Dorn und Ingrid Huober aus Oberreute (die maßgeblich im Oberstaufener Künstlerkreis mitmischt) ihre Ausstellung im Fischinger Kurhaus Fiskina bestückt haben.

Während die langjährige Volkshochschuldozentin Anneliese Dorn bei dieser Ausstellung vor allem durch glutvolle Farben und eine reduzierte Formensprache besticht, erweckt Ingrid Huober ihre Landschaften und Figuren durch warme, erdige Töne zum Leben.

Mit hintergründigen Bildern bereichern beide Künstlerinnen ihre Werkschau: Ingrid Huober bietet zum Beispiel ein Labyrinth der Gedanken, während Anneliese Dorn vor allem die verrinnende Zeit, die eine kleine Gestalt am Zifferblatt einer Uhr aufhalten will, im Blick hat.

Welche Arbeiten die Ausstellung sonst noch bereit hält, lesen Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 23.06.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen