Junge Talente
Lilly Preßler aus Fischen spielt Saxophon und hat beim Musikexamen als eine der Besten abgeschnitten

«Das Saxophon hat einen so schönen Klang, und es ist ein sehr vielseitiges Instrument», sagt Lilly Preßler aus Fischen, 15 Jahre alt. Sie nimmt seit sechs Jahren Saxophonunterricht bei Christian Schilf an der Bläserschule Fischen und hat beim Musikexamen als eine der Besten abgeschnitten.

<< Lilly ist eine engagierte und zuverlässige Schülerin >>, sagt Professor Maximilian Jannetti, Leiter der Bläserschule und der Jugendkapelle Fischen über die junge Saxophonistin. Sie mache große Fortschritte. Wobei Lilly am liebsten Jazz, Blues und Filmmusiken mag. Die Sommerferien über arbeitet sie an einem Werk des zeitgenössischen Komponisten und Saxophonisten Bob Mintzer aus den USA. << Ich habe die Orchesterbegleitung auf CD und spiele den Saxophon-Part dazu >>, sagt sie. Schwerpunkt im nächsten Schuljahr wird die Improvisation sein.

Seit vier Jahren ist Lilly Saxophonistin in der Jugendkapelle Fischen.

Das Ensemble mit seinen rund 40 jungen Musikern ist beim Wettbewerb des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes (ASM) zum ersten Mal in der Mittelstufe angetreten - und hat auf Anhieb den 2. Platz erreicht. Auftritte gibt es bei Jahreskonzerten, Kur- und Standkonzerten oder bei Festen befreundeter Kapellen aus dem Umland. Zum Beispiel beim Jubiläumsfest der Musikkapelle Bolsterlang.

Beim Cäcilienkonzert der Bläserschule im Frühjahr ist Lilly zum ersten Mal mit einem Saxophon-Quartett aufgetreten. Mit dabei: Ihr Saxophonlehrer Christian Schilf und ihre Mitschüler aus der Saxophonklasse Tobias Lehner und Tobias Haase. In einem kleinen Ensemble zu spielen hat Lilly sehr gefallen. << Das würde ich gern öfter machen.

>> Beim Musikexamen, das die Schüler der Bläserschule Fischen am Ende des Schuljahrs ablegen können, gehörte Lilly mit 127 von 140 möglichen Punkten mit zu den Besten. << Ich habe Grad 5 abgelegt >>, berichtet sie. Das Musikexamen sei eine gute Sache, weil man damit ein Ziel vor Augen hat, auf das man konkret hinarbeiten kann, meint sie. Die Prüfung umfasst einen praktischen und einen theoretischen Teil. Im praktischen Teil hat sie die volle Punktzahl geschafft. Lilly hat übrigens auch schon die D1-Bläserprüfung bestanden. D2 will sie sich später vornehmen.

<< Mit Musik geht Vieles leichter >>

Lilly geht am Gymnasium Oberstdorf in die 10. Klasse. Und die Musik ist ganz wichtig für sie. Im Bereich Klassik mag sie Beethoven, bei Rock und Pop sind es angesagte Gruppen wie << Some forty one >>. Mit Musik gehe Vieles viel leichter, sagt sie. Auch Pflichten wie Zimmer aufräumen.

Lilly Preßler engagiert sich als Saxophonistin bei der Jugendkapelle Fischen.

Foto: Sabine Metzger

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen