Abschied
Kurdirektor Horst Graf verlässt Oberstdorf nach zwei Jahren

Der Kurdirektor Horst Graf verlässt Oberstdorf und kehrt zurück in seine Heimat nach Franken.
  • Der Kurdirektor Horst Graf verlässt Oberstdorf und kehrt zurück in seine Heimat nach Franken.
  • Foto: Allgäuer Zeitung
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Die Marktgemeinde Oberstdorf muss sich wieder einen neuen Kurdirektor suchen. Horst Graf kehrt der Tourismushochburg nach zwei Jahren den Rücken. Er stehe nach Ablauf seines befristeten Beschäftigungsverhältnisses nicht weiter zur Verfügung. Darüber habe er den Gemeinderat informiert. Sein Vertrag endet am 30. November.

„Ich habe aus persönlichen Gründen entschieden, in meine Heimat nach Franken zurückzukehren“, erklärt Graf auf Nachfrage. Weiter kommentieren will er seine Entscheidung nicht. Zuvor hatte es zahlreiche Wechsel auf dem Chefsessel der Oberstdorfer Kurbetriebe gegeben. Graf war schon der sechste Kurdirektor in zehn Jahren.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 17.08.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ