Verstärkung
Johannes Krieg ist seit Juli zweiter Geschäftsführer der Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen

Dr. Andreas Gapp und Johannes Krieg
  • Dr. Andreas Gapp und Johannes Krieg
  • Foto: Dominik Berchtold
  • hochgeladen von David Yeow

Sein künftiges Arbeitsgebiet hat der Neue bereits im Winter erkundet – wie es sich gehört, auf Skiern: „Ich bin vor ein paar Monaten alle Gipfel abgefahren. Und ich muss sagen: Es ist eine Wahnsinns-Region hier.“ Der Sportfreak und Naturfreund Johannes Krieg macht kein Geheimnis daraus, dass er seine neue Aufgabe als zweiter Geschäftsführer der Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen (OK) als „Sechser im Lotto“ empfindet.

Seit Juli bildet der 39-jährige Diplom-Ingenieur ein Tandem mit dem kaufmännischen Geschäftsführer Dr. Andreas Gapp. Krieg ist Nachfolger des 2017 ausgeschiedenen Urgesteins Gustl Kröll – jedoch mit veränderten Aufgaben.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung vom 14.07.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019