Schauspiel
In Oberstdorf tanzen ab Samstag wieder die Wilden Mändle

Es ist ein ganz besonderes Erlebnis, wenn 14 Oberstdorfer Männer in ihren grünen Gewändern aus Tannenbart den mystischen 'Wilde-Mändle-Tanz' aufführen. Nur alle fünf Jahre wird das eindrucksvolle Schauspiel aus keltischer Vorzeit gezeigt. Heuer ist es wieder soweit.

Am kommenden Samstag findet die erste von acht Aufführungen statt. Die Besucher kommen von weit her. Viele von ihnen sehen sich gleich mehrere Aufführungen an. Filmen und Fotografieren sind dabei streng verboten. Denn die 'Wilden Mändle' wollen keine Nachahmer. Ihren Tanz gibt es nur in Oberstdorf.

Mehr über den alten Brauch erfahren Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 10.06.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen