Verkehr
Ifen-Projekt: Oberstdorfer Verwaltung kritisiert Parkplatzpolitik

Die Mitglieder des Bauausschusses Oberstdorf fürchten ein Verkehrsproblem durch den Ifen-Ausbau. Denn trotz der geplanten Modernisierung des Skiliftes im Kleinwalsertal will die Gemeinde Mittelberg keine neuen Parkplätze schaffen.

Auf diese Weise soll eine Zunahme von Tagesgästen verhindert werden. Nun äußerten die Mitglieder des Bauausschusses der Nachbargemeinde Oberstdorf in einer Stellungnahme zum Räumlichen Entwicklungskonzept Kleinwalsertal Befürchtungen: Eine Verknappung und Verteuerung der Parkmöglichkeiten im Kleinwalsertal könne dazu führen, dass die Tagesausflügler auf die Parkplatzflächen an der Fellhornbahn ausweichen.

Das hätte in der Marktgemeinde Oberstdorf 'extrem belastende Verkehrsverhältnisse' und damit einhergehende Immissionen zur Folge.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019