Comedy
Humor mit Bart - Markus Maria Profitlich in Oberstdorf

'Warum haben Männer eigentlich keine Cellulite? Weil’s scheiße aussieht.' Die neuesten Witze hat Markus Maria Profitlich wahrlich nicht drauf, und auch bei seinem Auftritt im Oberstdorf-Haus muss viel Abgegriffenes herhalten. Wer sich jedoch auf den aus der Wochenschau bekannten 'Erklärbären' einlassen will, der kann durchaus lauthals lachen. Einzige Voraussetzung: Das Hirn hat Pause.

Auf der Bühne hilft MMP, wie er kurz genannt wird, Ingrid Einfeldt, die auch im wahren Leben Profitlichs Partnerin ist.

Wenn die beiden im Spielzeug-Auto über die Bühne kurven und den mit eigenem Banaltext aufgepeppten Schlager 'Im Wagen vor mir' trällern, dann fragt man sich als Comedy-Besucher vielleicht schon mal: Wo bin ich denn hier gelandet?

Im Kindergarten oder auf einer mitten im Sommer ausgebrochenen Faschingsparty? Mal regnet es Konfetti, mal Geldscheine.

Mit möglichst anschaulichen Requisiten wird nicht gespart: Das dicke Gurkenglas, die übergroße Computer-Festplatte und ein auf Profitlichs Hintern angekreuzter Stimmzettel zur Bundestagswahl mit der Botschaft: Die Stimme für Merkel ist für den Arsch.

Damit die ohnehin schon eindeutigen Gags auch wirklich der letzte im Saal kapiert.

Ein Zusammenhang in dieser Art Lachnummern-Revue ist nicht erkennbar. Zwischen seinen Sketchen setzt sich der 52-Jährige die dicke Lesebrille auf die Nase und wechselt zum Pult am Bühnenrand, wo er betont seriös aus seinem Tagebuch 'Stehaufmännchen' – einer Art Profitlich-Biografie – vorliest.

Ungelenkes 'Politisches Ballett'

Das Highlight des Abends: Profitlich zwängt seine stattliche Figur in ein hautenges Kostüm für sein artistisch reichlich ungelenkes 'Politisches Ballett' – und sammelt Sympathiepunkte, indem er sich selbst aufs Korn nimmt.

Dieser gutmütige Teddybär-Humor tut niemandem wirklich weh. Und manchmal ist er erfrischend schlicht. Noch so ein Brüller: 'Was hat vier Beine und einen Arm? Ein glücklicher Pitbull!' Wir haben sehr gelacht …

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen