Investition
Hotelprojekt in Oberstdorf steht auf der Kippe

Ein 400-Betten-Hotel ist in Oberstdorf geplant. Das Millionenprojekt umfasst auch ein öffentlich zugängliches Bad mit Innen- und Außenbecken, einer großen Saunalandschaft und Wellness-Bereich. So sollte die alte Oberstdorf-Therme ersetzt werden, die dringend sanierungsbedürftig ist und den Gemeindehaushalt belastet.

Doch jetzt droht das Projekt zu scheitern, weil der Investor keine staatlichen Fördermittel bekommt. Bürgermeister Laurent Mies schließt aber eine Beteiligung der Gemeinde dennoch aus. Der Markt werde nach der Beschlusslage keine Investitions- oder Betriebskostenzuschüsse zahlen.

Ob das Projekt dennoch realisiert werden kann, ist ungewiss. Jetzt wird die Therme saniert, die für den Tourismusort unverzichtbar ist, wenn das Hotelprojekt nicht umgesetzt wird. Derzeit laufen die Arbeiten an den Außenbecken. Im kommenden Jahr werden wohl das Dach und die komplette Lüftungsanlage an die Reihe kommen. Bürgermeister Mies rechnet hierfür mit einem sechsstelligen Betrag.

Den ganzen Bericht über die Oberstdorf-Therme finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 12.12.2013 (Seite 33).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019