Tourismus
Hoteliers wollen keine Therme mitten in Oberstdorf

Die neue Therme soll am gleichen Standort im Oberstdorfer Ortskern errichtet werden.
  • Die neue Therme soll am gleichen Standort im Oberstdorfer Ortskern errichtet werden.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Zwölf Hoteliers kritisieren in einem Schreiben an den Oberstdorfer Gemeinderat das Vorhaben, die neue Therme am bestehenden Standort im Ortskern zu errichten. Die Unternehmer, die nach eigenen Angaben zusammen etwa 500.000 Übernachtungen in ihren Häusern zählen und 500 Mitarbeiter beschäftigen, fürchten die Verkehrsbelastung durch ein neues Bad mitten in Oberstdorf.

Sie fordern, dass der Standort professionell evaluiert wird. Hält die Marktgemeinde an dem Ort fest, wollen die Hoteliers einen Bürgerantrag initiieren, um eine neue Therme mitten in Oberstdorf zu verhindern. Eigentlich geplant war, dass der Rat Anfang Dezember den Startschuss für einen Architektenwettbewerb gibt. Die alte Therme, die seit August geschlossen ist, soll im kommenden Jahr abgerissen werden, das neue Bad 2022 eröffnen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 25.10.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen