P-Seminar
Gymnasium Oberstdorf: Freiluft-Klassenzimmer am Gymnasium geplant

Im Rahmen des P-Seminars Biologie planen die Schüler des Gertrud-von-le-Fort-Gymnasiums den Bau eines Freiluftklassenzimmers an der südlichen Seite des Schulhofs. Das Projekt kommt bei den Schülern gut an, wie eine Umfrage bei Unterstufenschülern ergab: Sie würden gerne häufiger an der frischen Luft lernen und vor allem im Südhof mangelt es an Sitzgelegenheiten.

Deswegen sollen der Bau von Bänken und das Pflanzen einiger Büsche zum Sichtschutz auf dem nahezu rechteckigen Grundstück eine kleine Oase bilden und so die Bedürfnisse der Schüler erfüllen.

Die neue, ansprechendere Gestaltung des Hofes soll auch dazu beitragen, dass sich besonders die Schüler, die neu am Gymnasium sind, noch wohler fühlen und somit die Motivation gesteigert wird. Folglich profitieren nicht nur die jetzigen Schüler von diesem Projekt, sondern auch nachfolgende Schülergenerationen.

Mehr zum Frischluftklassenzimmer in Oberstdorf und wie Sie die Idee unterstützen können finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 18.06.2013 (Seite 31).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ