Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Erhebung
Große Resonanz auf Online-Umfrage: Mehrheit für Skipistenverbund am Riedberger Horn

2Bilder

Darf eine neue Seilbahn das Skigebiet Grasgehren in Obermaiselstein und den Riedbergerhornlift in Balderschwang (Oberallgäu) verbinden? Diese Frage beschäftigt derzeit nicht nur die Politik in München, sondern auch viele Menschen in der Region.

Das Ergebnis: Über zwei Drittel befürworten den Skigebiets-Verbund.

Problematisch bei den Plänen ist, dass die Bahn und Teile der möglichen Pisten in der Alpenschutzzone C liegen, der strengsten Kategorie des Alpenplans. Die Gegner einer Verbindung am Riedberger Horn - darunter der Deutsche Alpenverein, die Grünen und der Bund Naturschutz sowie die Alpenschutzkommission Cipra - befürchten, das Projekt könne zu einem Präzedenzfall für ähnliche Vorhaben im bayerischen Alpenraum werden.

In den nächsten fünf Wochen will das Bayerische Umweltministerium eine Stellungnahme dazu abgeben, ob die Skigebiete Grasgehren und Balderschwang verbunden werden dürfen.

Was der Landtag und die Einheimischen zum Thema sagen, erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 28.04.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen