Special Großbrände im Allgäu SPECIAL

Unglück
Großbrand in Tiefenbach: Kripo schließt Vorsatz aus

Beim Großbrand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Tiefenbach bei Oberstdorf geht die Polizei nicht von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus. Laut Alexander Resch, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, hatte der Brand «eine technische Ursache». Durch das Feuer entstanden in der Nacht zum Mittwoch mehrere 100000 Euro Schaden, drei Menschen wurden verletzt, und neun Stück Vieh - statt wie bisher bekannt vier - verendeten in den Flammen.

Insgesamt, so Feuerwehrkommandant Markus Brandmair, hatte die betroffene Familie trotzdem Glück im Unglück. Denn Wohntrakt und Austragshaus blieben unversehrt. Die Brandschutzwand, sie trennte Stallung und Tenne (Brandherd) vom Wohngebäude, habe ihren Zweck vollends erfüllt. << Die Wand hat die Flammen in Schach gehalten, sodass wir uns ganz auf das Löschen konzentrieren konnten. >> Für Brandmair war der Einsatz << ein voller Erfolg >>.

Für die betroffene Familie, sie erwirtschaftet ihr Einkommen hauptsächlich über die Landwirtschaft, bleibt vorerst ein Wermutstropfen. Denn in der Tenne über der Stallung wurde die landwirtschaftliche Ausrüstung samt Traktor aufbewahrt.

Hilfe aus der Nachbarschaft

Indes läuft die Nachbarschaftshilfe weiter. Die umliegenden Landwirte kümmern sich um die geretteten Tiere. Zudem wird laut Toni Huber, dritter Bürgermeister von Oberstdorf aus Tiefenbach, demnächst wohl ein Spendenkonto eingerichtet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen