Special Großbrände im Allgäu SPECIAL
Großbrände im Allgäu

Feuer
Großbrand in Oberstdorf: Zahlreiche Verletzte und rund 750.000 Euro Schaden

31Bilder

Zahlreiche Verletzte, darunter eine 53-jährige Frau mit schwersten Verletzungen und nach erster Schätzung mindestens 750.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Großbrandes in Oberstdorf in der Nacht auf Samstag.

Thorsten Popp, Organisatorischer Einsatzleiter beim Roten Kreuz, spricht von insgesamt 16 versorgten Patienten, von denen drei stationär ins Krankenhaus mussten. Weiter wurden vorsorglich elf Menschen aus Nachbargebäuden evakuiert.

Die ersten Notrufe gingen gegen 1.13 Uhr bei der Integrierten Leitstelle und der Polizei ein. Als die ersten Rettungskräfte eintrafen, standen bereits drei Reihenhäuser an der Weberstraße im Vollbrand. Dramatische Szenen spielten sich zu diesem Zeitpunkt ab, wurden doch laut Oberstdorfs Feuerwehr-Kommandant Peter Vogler anfangs mehrere Bewohner vermisst.

Eine 53-Jährige fand die Feuerwehr erst etwas später im ersten Obergeschoss. Die Helfer bargen die Frau, die dann Notärzte und Rotes Kreuz versorgten. Danach brachten sie die Schwerstverletzte bis zum Eintreffen eines Intensivhubschraubers ins einige 100 Meter entfernt gelegene Krankenhaus. Der Hubschrauber flog die Patientin noch nachts in die Unfallklinik Murnau. Laut Polizei ist ihr Zustand äußerst kritisch.

Der Schaden an den drei Reihenhäusern ist beträchtlich. Laut Kommandant Vogler sind sie jeweils vom Erdgeschoss bis zum Dach ausgebrannt. Die Brandursache ist noch unbekannt; die Kripo ermittelt. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Oberstdorf, Kronau, Langenwang, Tiefenbach, Obermaiselstein und Sonthofen. Dazu kamen 33 Rot-Kreuz'ler und fünf Notärzte. Kreisbrandinspektor Joachim Freudig lobte noch in der Brandnacht die gute Arbeit der Rettungskräfte.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019