Einsatzleiter-Symposium
Gipfeltreffen der Einsatzleiter auf dem Fellhorn: "Ein voller Erfolg"

Anfang Oktober fand das diesjährige Gipfeltreffen auf dem Fellhorn statt.
2Bilder
  • Anfang Oktober fand das diesjährige Gipfeltreffen auf dem Fellhorn statt.
  • Foto: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
  • hochgeladen von Lisa Hauger

In diesem Jahr fand wieder das Einsatzleiter-Symposium auf dem Fellhorn bei Oberstdorf statt. 

Was ist das Einsatzleiter-Symposium? 

Einsatzleiter aus polizeilichen und nicht-polizeilichen Organisationen treffen sich in der Regel alle zwei Jahre zum gemeinsamen Austausch, zur konstruktiven Diskussion und zur besseren Vernetzung. Jedes Mal gibt es einen bestimmten Themenschwerpunkt, zu dem es Vorträge von Experten gibt. Das geht aus einer Pressemitteilung der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. hervor. 

100 Teilnehmer aus dem Rettungsdienst, der Bergrettung, der Luftrettung, der Wasserrettung, der Feuerwehren, der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk, der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V., der Polizei und der Sicherheitsbehörden tauschten sich Anfang Oktober beim Gipfeltreffen aus und diskutierten gemeinsam. 

Ulrike Müller, Abgeordnete im Europäischen Parlament, bemerkte, wie wichtig diese Treffen seien. Sie bedankte sich für das große persönliche Engagement der Einsatzkräfte. Diese würden ein Risiko eingehen, um anderen zu helfen. Oberallgäuer Landrat Anton Klotz betonte die gute Zusammenarbeit zwischen den Organisationen und den jeweiligen Behörden. 99 Teilnehmer sprachen sich für ein weiteres Treffen in zwei Jahren aus.

Anfang Oktober fand das diesjährige Gipfeltreffen auf dem Fellhorn statt.
Anfang Oktober fand das diesjährige Gripfeltreffen auf dem Fellhorn statt.
Autor:

Lisa Hauger

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019