Verwaltung
Gemeinden der Hörnerdörfer haben sich vor 40 Jahren zusammengeschlossen

'Ihr wart Pioniere bei dieser neuen Form der kommunalen Zusammenarbeit', so Staatsminister Thomas Kreuzer beim Empfang in Fischen zum 40-jährigen Bestehen der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Hörnergruppe.

'Hier wird Raumdenken statt Kirchturmdenken praktiziert', sagte Landrat Gebhard Kaiser und lobte den Mut und die Entschlossenheit der Bürgermeister, die sich damals für den kommunalen Schulterschluss starkgemacht hatten.

Zur Geschichte der VG Hörnergruppe: Im Zuge der Gemeindegebietsreform bestand für Fischen und die umliegenden Orte die Gefahr, aufgrund ihrer niedrigen Einwohnerzahlen den Status als eigenständige Gemeinden zu verlieren - sie wären nach Sonthofen oder Oberstdorf eingemeindet worden. Um das zu verhindern, haben sich Fischen, Obermaiselstein, Bolsterlang und Ofterschwang vor 40 Jahren zu einer Verwaltungsgemeinschaft zusammengeschlossen; fünf Jahre später kam Balderschwang dazu. Die VG Hörnergruppe war die erste in Bayern. Heute gibt es im Freistaat 312 Verwaltungsgemeinschaften.

Synergien nutzen und Kosten sparen, Verwaltungskraft bündeln und dabei eigenständig bleiben - dafür stehe die VG Hörnergruppe, so Staatsminister Kreuzer, der sich zugleich beim Festakt ins Goldene Buch der Gemeinde Fischen eingetragen hat.

Mehr Informationen über das 40-jähriges Jubiäum der Hörnerdörfer und welche Vorteile die Gemeinden aus diesem Zusammenschluss ziehen lesen Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 11.05.2013 (Seite 36).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019