Großveranstaltung
Für die Ski-WM 2021 muss Oberstdorf in Schanzen und Loipen investieren

49,5 Millionen Euro – Diese Summe hat in den vergangenen Wochen in Oberstdorf für Diskussionen gesorgt. So viel kosten die Investitionen für die Nordische Ski-WM 2021, die die Gemeinde bei den Fördergebern Bund und Land angemeldet hat.

Von 'Größenwahn' sprechen die Oberstdorfer Grünen, und auch im Gemeinderat stieß das Maßnahmenpaket auf Kritik. Bürgermeister Laurent Mies versucht, die Wogen zu glätten. 'Es ist ein Arbeitsprozess', sagt der Rathauschef. Erst an dessen Ende werde feststehen, welche Projekte umgesetzt werden und was das kostet.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung vom 19.05.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ