Heilbronner Weg
Freiwillige machen beliebtesten Allgäuer Steig wieder begehbar

Drei Männer im Hochgebirgs-Sommerschnee: Rolf Maier von der Alpenvereinssektion Heilbronn, Bergführer Andi Tauser und Boardercross-Nationaltrainer David Speiser haben den Heilbronner Weg freigeschaufelt. Auch Wirt Andi Greiner von der Rappenseehütte hat mitgeholfen.
  • Drei Männer im Hochgebirgs-Sommerschnee: Rolf Maier von der Alpenvereinssektion Heilbronn, Bergführer Andi Tauser und Boardercross-Nationaltrainer David Speiser haben den Heilbronner Weg freigeschaufelt. Auch Wirt Andi Greiner von der Rappenseehütte hat mitgeholfen.
  • Foto: Andi Tauser
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Freiwillige haben den Heilbronner Weg in den Oberstdorfer Bergen freigeschaufelt. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet ist der Hochalpine Wanderweg zwischen Rappensee- und Kemptner Hütte jetzt wieder begehbar. 

Voraussetzung für eine Begehung sind jedoch Schwindelfreiheit und Bergerfahrung. Laut Bergführer Andi Tauser seien derzeit Orientierungssinn, Grödel oder Leichtsteigeisen und eventuell ein Pickel hilfreich. Wer sich die Begehung des Heilbronner Wegs nicht alleine zutraut, sollte sich einer geführten Tour einer der Allgäuer Bergschulen anschließen. 

Mehr über das Thema lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung vom 20.06.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen