Festival
Fotogipfel in Oberstdorf: Der Mensch im Fokus

Der Mensch und sein Schicksal stehen im Mittelpunkt des 4. Fotogipfels in Oberstdorf. Das Festival mit Workshops, Ausstellungen, Vorträgen, Diashows und einem Markt beginnt am Donnerstag, 9. Juni, und endet am Dienstag, 14. Juni. Es bietet Aufnahmen und Tipps von renommierten Fotografen und jungen Talenten.

Spektakulär ist eine Fotoinstallation auf dem Nebelhorn. Dort zeigen Fotografen: "Unsere Welt ist schön". Schicksale von Flüchtlingen haben der Pole Maciek Nabrdalik ("Refugee Crisis", Wandelhalle im Kurpark) und das Duo Annelie Mackinnon und Kees van Surksum ("Neu-Deutsch", Kino Loft) dokumentiert.

Heinz Teufel hat Aufnahmen aus Venedig zu einer "Schule des Sehens" im Kunsthaus Villa Jauss zusammengestellt. Festival-Kurator Christian Popkes verbindet Portraits von Oberstdorfern in einer Installation im Kurpark miteinander. Lokalmatador ist der Reisefotograf Bruno Maul aus Altstädten bei Sonthofen, der Bilder von Kuba unter dem Motto "Insel im Aufbruch" zeigt - in einer Ausstellung im Oberstdorf-Haus und kommentiert in einer Dia-Show. Mehr zum Programm gibt es unter www.fotogipfel-oberstdorf.de.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen