Od Weihbischof
Florian Wörner feiert Pontifikalamt in der Pfarrkirche Oberstdorf

Der frühere Oberstdorfer Kaplan und jetzige Weihbischof Florian Wörner besucht am Sonntag, 13. Januar, seine frühere Wirkungsstätte. Wörner, der von 1997 bis 1999 in Oberstdorf tätig war, feiert um 9.30 Uhr ein festliches Pontifikalamt mit Stab und Mitra in der Katholischen Pfarrkirche St. Johannes Baptist zum Fest der Taufe Jesu.

Der Gottesdienst wird vom Oberstdorfer Kolping-Jugend- und -Familienchor mitgestaltet. Die Pfarrgemeinde lädt im Anschluss zu einem Neujahrsempfang im benachbarten Johannisheim ein. Nach seiner Zeit als Kaplan in Oberstdorf und Kempten war Wörner von 2001 bis 2006 Regionaljugendseelsorger der Region Kempten und betreute auch das Jugendhaus Elias in Seifriedsberg.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ