Vortrag
Expertin erklärt bei Klausurtagung des Einzelhandelsverbands in Oberstdorf, wie man richtig um die Kunden wirbt

Bei einer Klausurtagung im März hat der Einzelhandelsverband 'Oberstdorf Aktiv' Themen festgelegt, mit denen sich Vorstandschaft und Mitglieder verstärkt befassen wollen. Eines dieser Themen ist das Erscheinungsbild des Einzelhandels und die Gestaltung der Geschäfte durch Verkaufsständer vor den Läden, Plakate und Hinweisschilder auf Sonderangebote.

Jetzt hat die Vorstandschaft Euro-Betriebswirtin Monika Reichler eingeladen, die in einem Vortrag über "Strategisches Marketing im Einzelhandel" berichtete.

Die Themen im Vortrag von Betriebswirtin Reichler reichten von der Zielgruppenbestimmung bis hin zur Sortimentspolitik. Verkaufsständer im Eingangsbereich suggerierten den Passanten, hier zum Sonderpreis einkaufen zu können. Auslagen vor der Ladentür dienten aber auch der schnellen Orientierung über die Angebote im Geschäft.

Warenpräsentationen im Außenbereich seien optische Reize und sollten dazu anregen, sich im Geschäft näher umzusehen. Daher sollten die Produkte in den Auslagen mit Bedacht ausgewählt werden.

Bei der Entwicklung neuer Strategien müssten die Einzelhändler geschlossen auftreten und gemeinsam neue Impulse setzen, sagte der Vorsitzende von 'Oberstdorf Aktiv', Gerd Engelmann.

Zum Thema Handel am Ort hat der Verein auf der Basis des Einzelhandelsgutachtens aus dem Jahr 2008 in Zusammenarbeit mit der Gemeinde ein Papier mit Vorschlägen für eine stimmige Ortsbildgestaltung ausgearbeitet, in dem die Belange des Einzelhandels und der Gastronomie berücksichtigt und gleichzeitig auf das Erscheinungsbild eines führenden Tourismusortes Rücksicht genommen werden. Ziel ist, ein anspruchsvolles Erscheinungsbild zu schaffen und die Aufenthaltsqualität im Ort zu steigern.

Der Handel prägt das Ortsbild

Der Einzelhandel prägt das Ortsbild, sagte auch Bürgermeister Laurent Mies. Es gebe immer wieder Anregungen treuer Gäste, die das Erscheinungsbild einzelner Geschäfte oder Straßen bewerten. Verwaltung und Einzelhandel seien deshalb bemüht, gemeinsame Strategien zu entwickeln. Mit Bauamtsleiter Reiner Walf sei ja ein Rathaus-Vertreter Mitglied im Vorstand von 'Oberstdorf Aktiv'.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen