Olympia
Eiskunstläuferin Carolina Kostner vom EC Oberstdorf gewinnt Bronze in Sotschi

Vor wenigen Tagen wurde in Südtiroler Medien über eine angeblich neue Affäre von Eisprinzessin Carolina Kostner getratscht. Jetzt verriet sie, wer ihr derzeit größter Schatz ist: die olympische Bronzemedaille.

Darauf habe ich so lange gewartet, sagte die fünffache Europameisterin und Weltmeisterin von 2012, die in Sotschi erstmals olympisches Edelmetall holte. Die 27-jährige Künstlerin im schwarzen Kleid holte Bronze und schaffte damit nach vergeblichen Anläufen in Turin (9.) und Vancouver (16.) endlich den ersehnten Sprung aufs Podest.

Zu den Klängen von Ravels Bolero zeigte sie in der abschließenden Kür einen emotionalen und nervenstarken Auftritt und durfte sich mit ihrem Oberstdorfer Trainer Michael Huth über den Lohn aller Strapazen freuen. Hinter der neuen russischen Olympiasiegerin Adelina Sotnikova (224,59 Punkte) und der Südkoreanerin Kim Yun-An (219,11) erreichte sie mit persönlicher Bestleistung (216,73) den dritten Platz. Die gebürtige Südtirolerin lebt seit über zehn Jahren in Oberstdorf. Kein Wunder, dass beim EC Oberstdorf die Freude groß war.

Den ganzen Bericht über den Sieg von Carolina Kostner finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 22.02.2014 (Seite 27).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen