Rettung
Einsätze im Zehn-Minuten-Takt: Oberstdorfer Bergwacht muss nach Bergunfällen häufig ausrücken

Die Oberstdorfer Bergwachtler mussten am vergangenen Mittwoch zwei Bergsteigerinnen am Heilbronner Weg retten.
  • Die Oberstdorfer Bergwachtler mussten am vergangenen Mittwoch zwei Bergsteigerinnen am Heilbronner Weg retten.
  • Foto: Ludwig Lacher
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Viel Arbeit hatten die Mitglieder der Bergwacht Oberstdorf in den vergangenen Tagen. Am Mittwoch trafen die Einsatzmeldungen im Zehn-Minuten-Takt ein.

Bereits am Montag dieser Woche verletzte sich eine Frau beim Abstieg vom Nebelhorn am Fuß. Sie wurde von der Bergwacht erstversorgt und mit dem Rettungsfahrzeug zu Tal und ins Krankenhaus verbracht.

Der Dienstag führte die Einsatzkräfte zum Wallrafweg unterhalb des Rubihorns, nachdem sich dort eine E-Bike-Fahrerin am Bein verletzt hatte. Mit Hilfe von Sonderfahrzeugen wie Quad und Geländewagen wurde die Frau ins Tal transportiert. Dort wurde sie dem Landrettungsdienst zum Weitertransport in ein Krankenhaus übergeben.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 26.07.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Michael Abel aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019