Klassikfestival
Eckhard Fischer freut sich auf die Begegnungen mit Musikern und Publikum beim Oberstdorfer Musiksommer

Ein Jahr war Pause, heuer ist vieles neu: Der Oberstdorfer Musiksommer, der am kommenden Donnerstag, 30. Juli, beginnt, präsentiert sich mit einem neuen Team, einem neuen Erscheinungsbild und in abgespeckter Form.

Das Budget des Klassikfestivals wurde von 360.000 Euro auf 200.000 Euro reduziert, die Zahl der Meisterkurse von elf auf sieben, die der Konzerte von etwa 40 auf 17.

Nachdem im vergangenen Jahr der Plan gescheitert war, ein gänzlich anderes, neues Musikfestival auf die Beine zu stellen, knüpfte Eckhard Fischer, Professor für Violine an der Musikhochschule Detmold und langjähriger Dozent des Musiksommers, wieder an die bisherige Tradition an. Innerhalb weniger Monate stellte der 55-Jährige ein verkleinertes Programm mit Meisterkursen und Meisterkonzerten zusammen.

Fischer sieht sich als Perfektionist. Und eigentlich würde der Geigenvirtuose bei 'seinem' Festival auch gerne selber auftreten. Doch so einfach ist das nicht, wie er im Interview mit unserer Zeitung verrät.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 25.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen