Expedition
Drei Allgäuer Bergsteiger der Gruppe Camp10 klettern an schwierigem Himalaya-Gipfel

Der Oberstdorfer Stefan Tauscher, der Kemptener Uwe Schneider und Stefan Heiligensetzer aus Sulzberg, alle Mitglieder der Allgäuer Bergsteigergruppe 'Camp10', wollten sich vergangenes Jahr den Traum einer Besteigung des Ama Dablam erfüllen.

Gemeinsam mit Heiligensetzers nepalesischem Freund Pemba Sherpa organisierten sie eine Kleinexpedition und flogen Ende September nach Nepal. Schon die Trekkingtour ins Zielgebiet war ein Erlebnis. Insbesondere für Tauscher und Schneider, die beide noch nie Nepal besucht hatten.

Am Ende standen sie wenige Meter unter dem Gipfel. Aufgrund Zeit- und Materialmangels erreichten sie den höchsten Punkt nicht. Für sie sei es trotzdem ein Erfolg und eine tolle Reise gewesen, sind sich die drei einig. Es zähle das Abenteuer - nicht nur der Gipfel.

Die spannende Geschichte dieses Abenteuers, was die drei auf ihrer Expedition erlebt haben, mit welchen Widrigkeiten sie zu kämpfen hatten, lesen Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 19.11.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020