Film
Dreharbeiten zu Eddie the Eagle in Oberstdorf: Stars von der Öffentlichkeit abgeschottet

An der Erdinger Arena hängen Fahnen mit den fünf olympischen Ringen, an den Tribünen Banner mit dem Aufdruck 'Calgary 1988' und dazu weht die kanadische Flagge. Welche Szenen gerade im Skisprungstadion entstehen, erfährt man nicht. Sicher ist: Es geht um den Kinofilm 'Eddie the Eagle'.

Ums Stadion herum herrscht Hochbetrieb. Wer Details wissen oder gar einen Blick hinter die Kulissen werfen möchte, geht aber leer aus. Die Mitarbeiter der Produktionsfirmen verweisen auf das Büro von 'Studio Babelsberg', das in Sonthofen eingerichtet wurde. Die Mitarbeiter dort wiederum verweisen an die Pressestelle in Potsdam. Auch hier ist nichts Neues zu erfahren. Es sei üblich, dass bei einem 'Closed Set' keine Informationen herausgegeben werden.

Mehr über das Thema erfahren Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 12.03.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen