Haushalt
Die Gemeinde Bolsterlang investiert 2012 vor allem in den Straßenbau

'Und nun kommen wir zu einem sehr erfreulichen Punkt', sagte Bürgermeisterin Monika Zeller, als sie bei der jüngsten Gemeinderatssitzung das Wort an Kämmerin Christine Mayland übergab. Denn die hatte frohe Kunde im Gepäck.

Vorab: Die Gemeinde Bolsterlang ist laut Kämmerin Mayland finanziell 'sehr gut' aufgestellt. Die Schulden schrumpfen weiter auf 633 500 Euro. Zum Vergleich: Noch vor zehn Jahren hatte die Gemeinde rund zwei Millionen Euro auf der Soll-Seite.

Und auch die Rücklagen, also der Sparstrumpf der Gemeinde, sind angewachsen – auf knapp 1,3 Millionen Euro. Geld genug, um auch etwas davon (65 000 Euro) für Investitionen in die Hand zu nehmen, die man sich sonst nicht leisten kann – etwa für den Straßenbau.

Feuerwehrhaus und Internet

Denn genau hier wird Bolsterlang 2012 mit rund 170 000 Euro das meiste Geld investieren. Für 80 000 Euro wird zudem das Feuerwehrhaus saniert, und mit einem Gemeindeanteil von 30 000 Euro (Gesamtkosten: 99 000 Euro) wird der ganze Ort mit schnellerem Internet versorgt.

Ein weiterer großer Posten ist der Brandschutz im Haus Kitzebichl. Für 38 000 Euro wird es mit Brandschutztüren ausgestattet. In neue Ortseingangstafeln werden 10 000 Euro investiert.

Die Straßensanierungen werden bereits am Montag, 23. April, in Angriff genommen und sollen gegen Ende Mai abgeschlossen sein.

Folgende Plätze und Straßen werden saniert:

im Bereich am Ortsplatz

Platz vor Laden und Gasthof Hirsch

Platz hinter dem Anwesen Lippert und Einfahrt Kapellenweg

Zufahrt Anwesen Wenz bis Carport

Hörnerstraße auf Anwesen Riß (Kierwang)

Teilstücke am Bergweg

Bushaltestelle Bauhof

Brücke bei Anwesen Weiler

Brücke am Bauhof in Richtung Riedle

vor und im Wald zwischen Ober- und Untermühlegg.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen