Walserbrücke
Bypass soll Verkehrschaos in Oberstdorf verhindern

11Bilder

Eine Umfahrung der Baustelle an der Walserbrücke soll die Verkehrssituation in Oberstdorf entschärfen. Das haben die Mitglieder des Bauausschusses der Gemeinde mit einer Gegenstimme beschlossen.

Derzeit ist die direkte Zufahrtstraße zur Fellhornbahn und in die benachbarten Oberstdorfer Täler gesperrt, weil eine neue Brücke und ein Kreisverkehr errichtet werden. Die einzige Umleitungsstrecke führt durch den Ort. Deshalb hatten Vermieter, Hoteliers und Fellhornbahn Kritik geübt und auf negative Folgen für den Tourismus hingewiesen.

Jetzt zogen die Mitglieder des Bauausschusses die Konsequenzen und entschieden, doch noch eine sogenannte 'Bypass'-Lösung einzurichten: Ab August soll der Verkehr nach Süden über die Obere Stillachstraße laufen, die zuerst fertiggestellt werden soll.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 23.06.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen