Wahln
Bürgermeister-Kandidaten in Bad Hindelang stellen sich vielen Fragen

Viele Fragen gab es an die beiden Bad Hindelanger Bürgermeister-Kandidaten Dr. Sabine Rödel und Andreas Maier bei der Podiumsdiskussion des Allgäuer Anzeigeblatts.
  • Viele Fragen gab es an die beiden Bad Hindelanger Bürgermeister-Kandidaten Dr. Sabine Rödel und Andreas Maier bei der Podiumsdiskussion des Allgäuer Anzeigeblatts.
  • Foto: Günter Jansen
  • hochgeladen von Pia Jakob

Rund 500 Bürger aus Bad Hindelang lauschten am Montagabend den Ausführungen der Bürgermeister-Kandidaten Dr. Sabine Rödel und Andreas Maier bei der Podiumsdiskussion des Allgäuer Anzeigeblatts am Musikpavillon, bei der sich die Kanididaten vielen Fragen stellten.

Tourismus
Mehr als eine Million Übernachtungen im Jahr, 6.520 Betten von der einfachen Pension bis zum Vier-Sterne-superior-Niveau, Bergbahnen und Wanderwege in herrlicher Landschaft: Bad Hindelang lebt vom und mit dem Tourismus. Dr. Sabine Rödel setzt auf Vier-Sterne-Hotellerie im Tal, eine innovative Verbindung nach Oberjoch und höhere Zweitwohnungssteuer. Andreas Maier baut auf Wohnmobilstellplätze, bezeichnet Bahnpläne nach Oberjoch als unrealistisch und setzt auf gleichbleibende Beiträge.

Verkehr
Dauerbrenner Motorradlärm auf der Hauptstraße und Raser auf dem Jochpass: „Da kann eine Gemeinde nichts machen außer nach oben sticheln, weil es sich um eine Bundesstraße handelt“, sagte Maier. Die Gemeinde sei dafür nicht zuständig, fand auch Rödel. Man könne zwar darauf drängen, dass der Jochpass für Motorradfahrer gesperrt oder auf 40 Stundenkilometer begrenzt wird. „Aber das wollen wir doch alle nicht“, ergänzte sie.

Mehr über die Diskussion erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 20.06.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019