Aktion
Brandschutzerziehung des Kindergartens St. Barbara in Tiefenbach

Neun Vorschulkinder aus dem Kindergarten St. Barbara haben an der Brandschutzerziehung der Feuerwehr Tiefenbach teilgenommen. Ein umfangreiches Programm gab es für alle Kinder. Hierzu wurde ihnen der Begriff 'Feuer' nahegebracht.

Es wurde ihnen der richtige Umgang mit Feuer und gefährlichem Rauch erklärt. Hierbei wurde spielerisch gezeigt, was zu tun ist, wenn es brennt oder Rauch im Zimmer ist. Ob die Türe mit einem Tuch oder Vorhang dichtmachen, oder wenn keine Treppe vorhanden ist, laut aus dem Fenster um Hilfe schreien, alle machten mit.

Angst vor Rauchmeldern nehmen

Es galt auch, wieder das Interesse auf die noch immer in Haushalten zu wenig vorhandenen lebensrettenden Rauchmelder zu lenken. Den Kindern sollte die Angst des laut piependen Rauchmelders genommen werden und zugleich Wissen vermittelt werden, was zu tun ist, wenn irgendwo so ein 'Ding' losgeht.

Anhand einer Bildergeschichte mit dem Feuermann 'Funki' wurde das richtige Verhalten im Brandfall geschult. Im Anschluss besichtigten die Kinder das Feuerwehrhaus und die beiden Fahrzeuge, was auf reges Interesse der Kleinen stieß. Dann konnten sich die Kinder bei einem Hindernislauf mit Schläuchen und Pylonen austoben.

Übung mit Atemschutzgerät

Im zweiten Teil galt es mithilfe einer inszenierten Verrauchung darzustellen, wie dicht und 'undurchsichtig' Brandrauch ist. Es wurde ein Feuerwehrmann mit Schutzausrüstung und Atemschutzgerät gezeigt. Nach kurzem Respekt konnten sich alle mit ihm anfreunden.

Das Spritzspiel auf das Kinderhaus war dann der Abschluss für alle kleinen Gäste. Es galt mit einem kleinen Strahlrohr einen Ball durch ein offenes Fenster bis zur Haustüre zu spülen, natürlich musste auch ein 'Feuer' gelöscht werden. Mit dem 'Feuerwehr-Taxi' wurden die Kinder dann in den Kindergarten zurückgebracht.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen