Theater
Bolsterlanger bringen eine witzige Rosskur auf die Bühne

Die Theatergruppe Bolsterlang feiert ihr zehnjähriges Bestehen und präsentiert ab Freitag, 8. Januar, ihr neues Stück 'Rosskur auf dem Klamsarhof'. Es ist die Geschichte eines eingebildeten Kranken, der fest davon überzeugt ist, bald sterben zu müssen.

Bauer Max (Andreas Schädele) hat Rückenschmerzen und Bauchweh, er hustet, hat vielleicht Fieber und seine violett verfärbte Zunge ist ein eindeutiges Zeichen für den Beginn einer schweren Nierenerkrankung. Auf dem Hof indessen geht es drunter und drüber.

Welches Chaos Max anrichtet und weshalb es in diesem von Gerlinde Zobel bearbeiteten Dreiakter viel zu lachen gibt, lesen Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 08.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen