Infos für Bieter und Zuschauer
Benefiz-Auktion: Gondeln der Nebelhornbahn werden am Samstag versteigert

Bei einer Auktion werden Nebelhornbahn-Gondeln versteigert.
  • Bei einer Auktion werden Nebelhornbahn-Gondeln versteigert.
  • Foto: Oberstdorf, Kleinwalsertal Bergbahnen
  • hochgeladen von Svenja Moller

Am kommenden Samstag (8. Mai) werden die ausgedienten Gondeln der Nebelhornbahn online versteigert. Interessierte Bieter können sich bereits registrieren. Zudem hat das Auktionshaus VAN HAM einen Zuschauer-Link eingerichtet, über den man die Auktion ohne Registrierung live verfolgen kann.

Für den guten Zweck

Die Oberstdorf-Kleinwalsertal Bergbahnen haben wegen des Neubaus der Nebelhornbahn in Oberstdorf zwei der alten und vielen Urlaubern bekannten Kabinen den Hilfswerken des Lions-Clubs Oberallgäu und des Rotary-Clubs Oberstdorf-Kleinwalsertal kostenlos überlassen, damit diese sie für den guten Zweck versteigern können. Der Erlös der Benefizauktion wird regional insbesondere zur Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und jungen Familien eingesetzt. Die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller hat die Schirmherrschaft übernommen.

Versteigerung der Gondeln live im Internet

Die Versteigerung wird am 8. Mai ab 15 Uhr von der Nebelhorn-Bergstation live ins Internet übertragen. Bieter müssen sich vorab registrieren und können ein schriftliches Gebot abgeben oder live online mitbieten. Alle Informationen zur Registrierung sowie der Online-Katalog sind online beim Auktionshaus VAN HAM verfügbar. Die Gondeln können im Vorfeld der Versteigerung im Umfeld der Talstation auf Anfrage besichtigt werden.

45 Jahre im Einsatz: Alte Kabinen der Nebelhornbahn werden versteigert
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ