Projekt
Balderschwang will ein Alpdorf

Unter dem Titel Alpdorf soll in Balderschwang eine Alpsennerei entstehen, dazu eine Metzgerei mit Schlachtraum, eine Bäckerei mit Verkaufsladen sowie ein Hackschnitzelheizwerk. Kosten: rund fünf Millionen Euro.

'Wir wollen damit unsere wertvolle Milch und das kostbare Gut Alpkäse im Tal halten', betont Bürgermeister Konrad Kienle. Klar ist für ihn aber auch: 'Allein mit dem Käse werden wir es nicht schaffen.' Und so ist das Konzept Alpdorf entstanden.

Ob sich die Vision von einem Alpdorf überhaupt umsetzen lässt, dazu hat die Gemeinde eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben und auch Bürger, Urlauber und Zweitwohnungsbesitzer befragt. Das Ergebnis: Gute Chancen dafür, die Alpdorf-Einrichtungen im Hochtal wirtschaftlich zu betreiben, gibt es. Allerdings müssen dazu 30 Prozent der Balderschwanger Milch und 50 Prozent des Schlachtviehs direkt im Ort verarbeitet und außerdem ein Großteil der Produkte direkt im Tal verkauft werden, so das Ergebnis der Fairea Konzeptwerkstatt aus Wien, die die Studie durchgeführt hat.

Wie genau sich die Gemeinde Balderschwang dieses Projekt vorstellt, lesen Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 20.09.2014 (Seite 37).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019