Oberstdorf / Kleinwalsertal
B 19 zwischen Landesgrenze zum Kleiwalsertal und Oberstdorf ab heute nur noch halbseitig befahrbar

Start der umfangreichen Sanierungsarbeiten der B 19 zwischen Oberstdorf und der Landesgrenze zum Kleinwalsertal. Laut Staatlichem Bauamt ist ab heute die Straße in diesem Bereich abschnittsweise wegen Vorarbeiten halbseitig gesperrt. Dazu wird eine Ampelanlage als Wanderbaustelle installiert. Ende April muß dann für drei Nächte komplett gesperrt werden. Die Maßnahmen zur Instandsetzung der B 19 zwischen Jauchen und der Landesgrenze (Walserschanze) werden ab kommenden Montag (08.04.) durchgeführt. Bis Pfingsten sollen alle Sanierungsmaßnahmen abgeschlossen sein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen