Veranstaltung
Am Wochenende findet in Bad Hindelang das 16. Internationale Hornerrennen statt

Auch traditionelle Hornschlitten bekommen die Zuschauer am Sonntag beim 16. Internationalen Hornerrennen in Bad Hindelang zu sehen.
  • Auch traditionelle Hornschlitten bekommen die Zuschauer am Sonntag beim 16. Internationalen Hornerrennen in Bad Hindelang zu sehen.
  • Foto: Bad Hindelang Tourismus/Wolfgang B. Kleiner
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Das traditionsreiche Hornerschlittenrennen wird am kommenden Sonntag, 17. Februar, zum 16. Mal in Bad Hindelang ausgetragen. Bei der Veranstaltung gehen mutige Teilnehmer aus dem Allgäu und aus Österreich mit ihren Holzschlitten an den Start und sausen eine 1.300 Meter lange Strecke hinunter. 

Auch originale Hornschlitten, die mit Holz und Heu beladen sind, werden die Piste hinunter rutschen. Die ehemaligen Arbeitsgeräte, um Holz und Heu von den Alpen ins Tal zu transportieren, gehen aber außer Konkurrenz an den Start. 

Veranstaltet wird das "16. Internationale Hornrennen" vom Hornverein Ostrachtal e.V. Los geht es am Sonntag ab 13 Uhr im Bad Hindelanger Ortsteil Vorderhindelang im „Schliermoos“. Das Rennen zählt zum Wettbewerb um den „Alpen-Cup". 

Die Organisatoren weisen darauf hin, dass Zuschauer am Streckenrand unbedingt auf Winterkleidung und festes Schuhwerk achten sollten. Für das leibliche Wohl der Zuschauer und Teilnehmer ist gesorgt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ