Projekt
Am Oberstdorfer Freibergsee soll ein Bootshaus gebaut werden

Nach der Badesaison 2020 soll am Freibergsee ein Bootshaus entstehen.
  • Nach der Badesaison 2020 soll am Freibergsee ein Bootshaus entstehen.
  • Foto: Werner Kempf
  • hochgeladen von David Yeow

Am beliebten Freibergsee in Oberstdorf soll jetzt ein Bootshaus gebaut werden - das berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt. Die Kosten für das Projekt liegen bei rund 330.000 Euro. Baubeginn soll im Herbst 2020 sein. 

Mit dem Bau des Hauses soll die Aufenthaltsqualität für Besucher verbessert werden, so die Zeitung. Auch die Wasserwacht und der Fischereiverein sollen von dem geplanten Bootshaus profitieren. Neben einem Technik- und mehreren Vereinsräumen sei auch Platz für 20 Boote.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 29.10.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019