Allgäuerinnen bei Tour de Ski in Oberdorf in guter Form

Die Nachwuchskräfte Denise Herrmann und die Buchenbergerin Hanna Kolb haben den etablierten deutschen Langläuferinnen zum Auftakt der Tour de Ski in Oberdorf die Show gestohlen. Die 23-jährige Herrmann belegte beim Prolog in Oberhof über 3,1 Kilometer mit einem Rückstand von 8,9 Sekunden auf die siegreiche Titelverteidigerin Justyna Kowalczyk (Polen) als beste heimische Starterin den elften Platz. Die 20-jährige Kolb kam auf Rang 15 (12,30 Sekunden zurück).

Hoffnungsträgerin Nicole Fessel (Oberstdorf) landete abgeschlagen auf dem 35. Rang (23,20).

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020