Oberstdorf
Allgäuer Skiverband investiert in Bildung von Nachwuchssportler

Der Allgäuer Skiverband beteiligt sich an einem Bildungsprogramm für junge Leistungssportler am Ski-Internat Oberstdorf. Dazu hat er dem Ski - Internat jetzt eine Spende von 5.000 Euro übergeben. Mit dem Geld werden Lehrer mitfinanziert, die den jungen Sportlern nach den Trainingseinheiten den entsprechenden Lehrstoff vermitteln.

Bisher war diese Unterstützung nur für Sportler möglich, die im Internat wohnten, jetzt gilt sie für alle Nachwuchssportler. Auf diese Weise könnten Schule und Sport noch besser miteinander koordiniert werden, so Ski-Internat Geschäftsführer Peter Bösl.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ